skip to content

Was kostet eine Prüfung?

Die Kosten einer Dichtheitsprüfung hängen von wesentlichen Randbedingungen ab, z. B.

  • der Länge und dem Verlauf der Leitungen,
  • Rohrdurchmesser, Material, Gefälle,
  • dem Grad der Verschmutzung,
  • dem Grad der Verzweigung,
  • der Zugänglichkeit (mit/ohne Kontrollschacht, Reinigungsöffnung).

Da diese Randbedingungen auf jedem zu prüfenden Grundstück verschieden sind, kann keine allgemeine Aussage über die Höhe der Kosten gemacht werden.
Beispiel:

  • Grundstück mit Einfamilienhaus
  • ca. 10-30m zu prüfende Leitung incl. 1-3 abzweigende Leitungen
  • gut zugänglich über 1-2 Kontrollschächte

Erfahrungsgemäß liegen die Kosten für eine Kamerabefahrung incl. vorhergehender Reinigung und Dokumentation bei ca. 300-600€. Achtung: Keine Garantie!!

Holen Sie sich auf jeden Fall vorab mehrere Angebote ein, damit Sie Vergleiche haben!

Kann man Kosten reduzieren?

Na klar!!! z. B. durch

  • die gemeinschaftliche Beauftragung eines Fachbetriebes (Zusammenschluss mit Nachbarn, Freunden, Familie...), erfahrungsgemäß lassen sich dadurch einige Vergünstigungen heraushandeln.
     
  • Beschaffung von Planunterlagen zu Gebäude und Grundstück (eigene Haus/Grundstücksakte oder beim Zweckverband Mittelzentrum)
     
  • Rechtzeitiges Freilegen von Kontrollschächten und Revisionsöffnungen vor dem Prüfungstermin